yes

Baron de Ley Reserva 2019: Weincheck!

121

Baron de Ley Reserva 2019: Ein Klassiker aus der Rioja

Baron de ley Reserva

Baron de ley Reserva

In der Welt der Weine gibt es immer wieder Jahrgänge, die aus der Reihe tanzen und sich, bei genauerer Betrachtung, als etwas Besonderes erweisen. Der aktuelle Jahrgang 2019 in der Rioja ist ein solches Beispiel, und der Baron de Ley Reserva aus diesem Jahr ist ein Paradebeispiel für die Güte dieses Jahrgangs.

Die Rioja: Ein Terroir für Meisterwerke Die Rioja, eine malerische Region im Norden Spaniens, ist das Herzstück spanischer Rotweine. Ihre klimatischen Bedingungen – warme Tage und kühle Nächte – sind ideal für die Reifung der Tempranillo-Traube (Die typische Rebsorte der Rioja), die Basis für die weltberühmten Rotweine der Region. Diese Weine sind für ihre Komplexität, Tiefe und hervorragende Lagerfähigkeit bekannt.

2019: Ein Jahrgang der Superlative Der Jahrgang 2019 in der Rioja zeichnet sich durch geringere Mengen, aber außergewöhnliche Qualität aus. Die stabilen Wetterbedingungen während der Ernte ermöglichten es, Trauben von seltener Qualität zu ernten. Die niedrigen Erträge, lockeren Traubencluster und kleinen Beeren deuten auf einen Spitzenwein hin. Weine aus diesem Jahrgang versprechen eine bemerkenswerte Struktur, exzellente Aromen und ein großes Reifepotenzial.

Die Reserva 2019 von Baron de Ley: Ein Meisterwerk der Vinifikation Baron de Ley, ein prämiertes Weingut aus der Rioja, hat mit seinem Reserva 2019 ein Meisterwerk geschaffen. Dieser reinsortige Tempranillo verbrachte 20 Monate in amerikanischen Eichenfässern und reifte anschließend zwei Jahre in der Flasche. Das Ergebnis ist ein Wein, der sich in seiner reinsten Form präsentiert.

Das Bukett des Baron de Ley Reserva 2019 ist eine verführerische Mischung aus reifen Früchten wie Cassis, Brombeere und Kirsche, ergänzt durch Noten von Dörrpflaume, Holunder und Vanille. Gewürznelken, Rauch und Kokosnuancen fügen Komplexität hinzu, während der Hauch von Schokolade und Veilchen dem Wein eine elegante Tiefe verleiht.

Am Gaumen zeigt sich der Wein fleischig und komplex, mit einer feinwürzigen Frucht, mineralischen Untertönen und einer saftigen Textur. Die Gerbstoffe sind präsent, aber weich, und das Holz ist hervorragend integriert, was dem langen, würzigen Nachhall eine zusätzliche Dimension verleiht. Der Wein erhielt 92 Punkte von James Suckling, was seine Qualität unterstreicht.

Tempranillo: Die Seele der Rioja Tempranillo, die Hauptrebsorte in der Rioja, ist bekannt für ihre Fähigkeit, komplexe und langlebige Weine zu erzeugen. Diese Rebsorte bringt Weine hervor, die reich an Frucht und Struktur sind und sich hervorragend für den Ausbau in Holzfässern eignen.

Warum diese Reserva perfekt für den Winter ist Die Kombination aus der kraftvollen Struktur des Tempranillo und dem subtilen Holzeinsatz macht den Rotwein des Barons aus dem Jahrgang 2019 zu einem idealen Wein für die kalte Jahreszeit. Die reichen, warmen Aromen und die komplexe Struktur passen hervorragend zu herzhaften Wintergerichten und bieten ein gemütliches, wärmendes Erlebnis vor dem Kamin. Dieser Wein ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch ein Erlebnis, das die Sinne berührt und die kalten Tage erhellt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen